Jetzt sehen Sie durch » Juni 2012

Nelly Sachs: Ausgewählte Gedichte

Nelly Sachs: Ausgewählte Gedichte

Eine „konzentrierte‟ Auswahl von Hans Magnus Enzensberger, der Nelly Sachs in Schweden kennenlernte.

Paula Ludwig: Dem dunklen Gott. Ein Jahresgedicht der Liebe

Paula Ludwig: Dem dunklen Gott. Ein Jahresgedicht der Liebe

Paula Ludwigs Gedichtzyklus „Dem dunklen Gott‟, 1932 erschienen, steht in engem biographischen und literarischen Zusammenhang mit den „Malaiischen Liebesliedern‟ von Ivan Goll.

TEXT+KRITIK: Nelly Sachs – Heft 23

TEXT+KRITIK: Nelly Sachs – Heft 23

Die 2. revidierte und erweiterte Auflage von 1979. Leider mit 60 Seiten immer noch ziemlich schmal.

Dirk von Petersdorff: Nimm den langen Weg nach Haus

Dirk von Petersdorff: Nimm den langen Weg nach Haus

Der vorliegende Band versammelt die besten Gedichte aus von Petersdorffs vorliegenden vier Lyrikbänden sowie neue Gedichte, darunter zahlreiche Liebesgedichte und den Zyklus „Die Vierzigjährigen“.

Lyrikedition 2000

Lyrikedition 2000

The Breuer stell die Lyrikedition 2000 vor.

Erich Arendt: Sämtliche Gedichte – Zeitsaum

Erich Arendt: Sämtliche Gedichte – Zeitsaum

Mit „Zeitsaum‟, dem 9. Band der Werkausgabe, werden die Gedichte grenznah.

Giuseppe Ungaretti: Poesiealbum 88

Giuseppe Ungaretti: Poesiealbum 88

Äußerstes Formbewußtsein verbindet sich in Ungarettis Dichtung mit einer verhaltenen, aber auch dramatisierten Gegenstandsbezogenheit.

Erich Arendt: Sämtliche Gedichte – Gesang der sieben Inseln

Erich Arendt: Sämtliche Gedichte – Gesang der sieben Inseln

Die Entstehungszeit der Gedichte im Band „Gesang der sieben Inseln“, die man sich bis in die verborgenen Motive hinein vor Arendts biographischen Hintergrund in dieser Zeit denken muß, ist auf die Jahre von 1953 bis 1956/57 anzusetzen, wenn auch erste Entwürfe – etwa zu den Hiddensee-Gedichten – schon früher entstanden sind.

Seite 1 von 3123