Jetzt sehen Sie durch » August 2013

Wulf Kirsten: Zu seinem Gedicht „stufen“

Wulf Kirsten: Zu seinem Gedicht „stufen“

Ein kleines Gedicht voller Herbstgefühl, das wohl doch mit dem Zeitgeist im Bunde war.

Marion Naujack: Poesiealbum 237

Marion Naujack: Poesiealbum 237

Ihre Gedichte sind nicht in das Schummerlicht des bloß Privaten oder in den Glorienschein stilisierter Empfindungen getaucht, klar leuchtet in ihnen Erfahrenes auf.

Rudolf Bussmann: Zu Robert Schindels Gedicht „Fremd bei mir selbst“

Rudolf Bussmann: Zu Robert Schindels Gedicht „Fremd bei mir selbst“

Rudolf Bussmann präsentiert in der schweizer „TagesWoche“ wöchentlich ein Gedicht seiner Wahl.

Torsten Feuerstein (Hörbuchregie) und Xi Chuan (Hrsg.): Schmetterlinge auf der Windschutzscheibe

Torsten Feuerstein (Hörbuchregie) und Xi Chuan (Hrsg.): Schmetterlinge auf der Windschutzscheibe

Die aufwändige Hörbuchproduktion präsentiert erstmals einen Überblick über die moderne chinesische Lyrik der Gegenwart. Die Audio-CDs werden ergänzt durch ein Booklet mit einem Essay über den aktuellen Stand der chinesischen Lyrik, Hintergrundinformationen über alle Autoren, sowie deren Biographien.

Walter Schmitz und Ludger Udolph: Zu Jan Skácels Gedicht „Der blaue Vogel“ in der Übersetzung von Reiner Kunze

Walter Schmitz und Ludger Udolph: Zu Jan Skácels Gedicht „Der blaue Vogel“ in der Übersetzung von Reiner Kunze

Das ,Trauma‘ Jan Skácels und der , Schmerz‘ Reiner Kunzes finden in Gedicht und Übersetzung einen gemeinsamen (Aus)weg.

Poesie in der Edition Toni Pongratz

Poesie in der Edition Toni Pongratz

Laudation von Reiner Kunze zur Verleihung des Horst-Bienek-Förderpreises der Bayerischen Akademie der Schönen Künste an Toni Pongratz.

Norbert C. Kaser: 1947–1978

Norbert C. Kaser: 1947–1978

Ein Leseheft (Einleseheft) für Südtiroler Schulen gewidmet von Paul Flora.

Reinhold Grimm: Zu Volker Brauns Gedicht „Tagtraum“

Reinhold Grimm: Zu Volker Brauns Gedicht „Tagtraum“

Hölderlin, Hegel, Brecht in Volker Brauns Gedicht „Tagtraum“.