Jetzt sehen Sie durch » Mai 2014

Farhad Showghi: In verbrachter Zeit

Farhad Showghi: In verbrachter Zeit

Mit dem was unverständlich bleibt, „weckt Showghi, naturgemäss, das Begehren, Unverständliches verstehen zu wollen, statt Verständliches verstanden zu haben ‒ im Gegenzug gibt er Unverständliches zu bedenken.“ Felix Philipp Ingold

Marie-Luise Bott: Zu Wolfgang Hilbigs Gedicht „Mittag“

Marie-Luise Bott: Zu Wolfgang Hilbigs Gedicht „Mittag“

Wolfgang Hilbigs „Mittag“-Replik auf Conrad Ferdinand Meyers „Eingelegte Ruder“.