Jetzt sehen Sie durch » Februar 2015

Günter Kunert: Zu Thomas Braschs’ Gedicht „Schlaflied für K.“

Günter Kunert: Zu Thomas Braschs’ Gedicht „Schlaflied für K.“

Gedicht und Interpretation aus der „Frankfurter Anthologie“.

Hans Arp: Ein großes Mondtreffen ist anberaumt worden…

Hans Arp: Ein großes Mondtreffen ist anberaumt worden…

„Ein großes Mondtreffen ist anberaumt worden…“ von Hans Arp
aus Hans Arp: Gesammelte Gedichte. Band 3. –
Arche Verlag, 1984

Michael Krüger: Nachts, unter Bäumen

Michael Krüger: Nachts, unter Bäumen

Es sind Gedichte, denen man auf den Versen bleibt.

Oskar Pastior: Ein Tangopoem und andere Texte

Oskar Pastior: Ein Tangopoem und andere Texte

Oskar Pastior führt uns wieder zur Ursprünglichkeit von Sprache zurück.

Rolf Schneider: Zu Else Lasker-Schülers Gedicht „In meinem Schoße“

Rolf Schneider: Zu Else Lasker-Schülers Gedicht „In meinem Schoße“

Gedicht und Interpretation aus der „Frankfurter Anthologie“.

Günter Abramowski: vor den toren von tag & nacht

Günter Abramowski: vor den toren von tag & nacht

Günter Abramowski steht ganz sicher in der großen Tradition deutschsprachiger expressionistischer Dichtung und immer wieder finden sich Anklänge an die Dichtung der Neuen Sachlichkeit.

Günter Bruno Fuchs: Gemütlich summt das Vaterland

Günter Bruno Fuchs: Gemütlich summt das Vaterland

Gedichte, Märchen, Sprüche und allerhand Schabernack.

Seite 1 von 41234