Jetzt sehen Sie durch » November 2017

Sarah Kirsch: Poesiealbum 330

Sarah Kirsch: Poesiealbum 330

Nachdem 1976/77 infolge ihres ,Ausreiseantrags‘ das druckfertige Poesiealbum 113 aus politischen Gründen zuerst um neun Nummern und dann ganz und gar verschoben wurde, gelang auch 2009 ein Neustartversuch nach Wiederbelebung des Poesiealbums aus anderen Gründen nicht auf Anhieb

Elisabeth Borchers: Gedichte

Elisabeth Borchers: Gedichte

Ausgewählt von Jürgen Becker.

Alas Rasanaŭ: Tanz mit den Schlangen

Alas Rasanaŭ: Tanz mit den Schlangen

Da ist das engagierte, aktuelle Gedicht, Punktierungen, Quanteme, Induktion und Deduktion, die Metapher.

Durs Grünbein: Cyrano oder die Rückkehr vom Mond

Durs Grünbein: Cyrano oder die Rückkehr vom Mond

Durs Grünbein hat einen neuen Gedichtzyklus geschrieben, der von der Sehnsucht ausgeht, von den verlorenen Erkenntnismühen einer im Kern romantisch gebliebenen Aufklärungskultur, die nichts anderes will, als zurückfinden zu sich, den Mond betrachten, als sei er immer noch da.

Klabund: Sämtliche Werke – Band I Lyrik – Dritter Teil

Klabund: Sämtliche Werke – Band I Lyrik – Dritter Teil

Der abschließende Band von drei Lyrikausgaben innerhalb der Sämtlichen Werke.

Klaus Martens: Muschuschu

Klaus Martens: Muschuschu

Einige Gedichte.

Ingolf Brökel: im b. raum

Ingolf Brökel: im b. raum

Der Raum, den Ingolf Brökel aus verschiedenen Perspektiven für den Leser öffnet, erweist sich als ein geschichtlicher Raum, in dem ein Ich lyrische Schlaglichter auf entscheidende Stationen seines Werdeganges wirft.

Seite 1 von 41234