Jetzt sehen Sie durch » März 2018

Sabine Schiffner: dschinn

Sabine Schiffner: dschinn

Man sollte den und die Dschinn nicht mit Dämonen gleichsetzen, sondern eher als übersinnliche Wesen auffassen.

Richard Pietraß: Lustwandel

Richard Pietraß: Lustwandel

In drei Kapiteln unterwegs: „Traumsaum“, „Pariser Lust“ und „Sternenstaub“

Raymond Dittrich (Hrsg.): Bibliotheken der Dichter

Raymond Dittrich (Hrsg.): Bibliotheken der Dichter

Eine Auswahl deutschsprachiger Bibliotheksgedichte vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Hellmut Seiler: die einsamkeit der stühle

Hellmut Seiler: die einsamkeit der stühle

Des Autors Themen sind „Problemzonen“ verstanden als Begriff aus der Kosmetologie, dem naturwissenschaftlichen Studium der Schönheit.

Günter Herburger: Kinderreich Passmoré

Günter Herburger: Kinderreich Passmoré

Selbstverständlich ist im 7. Gedichtband des Autors vom Tod – offen oder verdeckt – die Rede.

Peter Engstler: Manzanita

Peter Engstler: Manzanita

Kann man Band BP 013 wie Jonis Hartmann als „Revanche Veröffentlichung gewissermaßen“ bezeichnen? Cut-up.

Andreas Reimann: Poesiealbum 336

Andreas Reimann: Poesiealbum 336

Ein zu DDR-Zeiten vom ersten Herausgeber der Reihe beflügeltes Heft war nach dessen Weggang aus dem Leseland obsolet; zudem war der Obrigkeit Reimanns Lebens- und Arbeitsweise und deren Resultate suspekt.

Seite 1 von 3123