Andreas Okopenko: Orte wechselnden Unbehagens

Mashup von Juliane Duda zu dem Buch von Andreas Okopenko: Orte wechselnden Unbehagens

Okopenko-Orte wechselnden Unbehagens

JUNIDACHLÜCKE MIT BLAUEM HIMMEL

Zwischen einigen Xtillionen hier-übersonnter
aaaaaSonnensysteme
und der Instanz Andreas Okopenko
hängt ein Netz voll gefolterter Fliegen.

Jede Position von der anderen fastunabhängig
Jede restliche Position eine bestimmte beunruhigend.

 

 

 

Beiträge zu diesem Buch:

Alfred Treiber
ORF/Spezialbox Okopenko. Musicbox, 5.12.1968
[Erstsendung unveröffentlichter Gedichte aus dem Band Einen Affen geschossen, ursprüngl. Titel von Orte wechselnden Unbehagens]

Alfred Warnes: Zwei namhafte österreichische Autoren
Wiener Zeitung, 9.10.1971

voku: Trotzdem ein Lyriker
Salzburger Volksblatt, 23.10.1971

Michel Raus: Sätze zur Situation. Neuerscheinungen von Andreas Okopenko und Barbara Frischmuth
d’Letzeburger Land, 12.11.1971

uk: Keine Antwort
Main Post, 9.12.1971

JK. N.: Lyrische Reaktionen
Zürichsee Zeitung, 28.1.1972

Vintila Ivanceanu: Rauhe Melodie aus Kakanien
Welt des Buches, 24.2.1972

a r i: „Aufgestört“
Arbeiterzeitung, 26.2.1972

Michel Raus: Des Autors Unbehagen = des Lesers Behagen
Literatur und Kritik, Heft 62, 1972

Peter Jokostra: Unbehagen an der Lyrik
Rheinische Post, 30.10.1971

Herbert Heckmann: Bescheidenheit des Realisten. Gedichte von Andreas Okopenko
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6.11.1971

Jerry Glenn: o.T.
Books Abroad, Juli 1972

Karl Kleinschmidt: o.T.
Erwachsenenbildung in Österreich, 1973

hom.: Klarheit und Wahrhaftigkeit
Mannheimer Morgen, 30.6.1972

 

Adolf Haslinger – Laudatio zum Großen Österreischischen Staatspreis 1998.

Konstanze Fliedl – Laudatio zum Georg-Trakl-Preis 2002.

 

Fakten und Vermutungen zum Autor + KLG + Tagebücher
Nachrufe auf Andreas Okopenko: Die Presse ✝ sonne & mond ✝
NZZ ✝ in|ad|ae|qu|at

 

Andreas Okopenko: Anarchistenwalzer gesungen von Palma Kunkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.