Jetzt sehen Sie durch »

Jacques Prévert: Poet’s Corner 20

Jacques Prévert: Poet’s Corner 20

Eine Visitenkarte mit der Aufschrift „poète“ hat Jacques Prévert nicht besessen.

Felix Philipp Ingold: Das Gegenteil von allem; und von noch viel mehr

Felix Philipp Ingold: Das Gegenteil von allem; und von noch viel mehr

In diesen Einzel- oder doch Langgedicht(en) spiegelt sich auch eine Doppeldeutigkeit.

Thomas Kunst: Der Schaum und die Zeichnung vom Pferd

Thomas Kunst: Der Schaum und die Zeichnung vom Pferd

„Ohne die Geräusche jeglichen Meeres und ohne die folgenden Bands und Komponisten wäre weniger Melancholie in allen Entwürfen, weniger Illusion: Pavement, Uncle Tupelo, Del Amitri, Astor Piazzolla, Nick Cave, John Tavener, Chet Baker, Mark Eitzel, Morton Feldmann, Pearl Jam, Stephan Eichner, Wilco, Counting Crows, Jeff Buckley, Patti Smith, Temple of the dog, Oliver Messiaen, Charlie Haden, Quartet West, Pixies, The Smith, The Black Crowes, Gene, Hope Sandoval, Dinosaur Jr., Van Morrison, dEus, Red House Painters, Eleni Karaindrou, Markus Stockhausen, Sharon Stoned, Flowerpornoes und Tim Buckley.“

Funny van Dannen liest Gedichte und aus „An der Grenze zur Realität“

Funny van Dannen liest Gedichte und aus „An der Grenze zur Realität“

Was auf seine Geschichten zutrifft gilt auch für seine Gedichte: sie strahlen eine schöne, gelassene Melancholie aus, sie stecken voller Überraschungen und funkeln vor hintergründigem Witz.

Charles Bukowski: Ein Maulwurf im Karton

Charles Bukowski: Ein Maulwurf im Karton

Songs und Gedichte mit Gerd Wameling zum 90. Geburtstag von Bukowski.

Ulrich Grasnick: Auf der Suche nach deinem Gesicht

Ulrich Grasnick: Auf der Suche nach deinem Gesicht

Gedichte zu Johannes Bobrowski.