Jetzt sehen Sie durch »

Monika Rinck: zum fernbleiben der umarmung

Monika Rinck: zum fernbleiben der umarmung

Dass Assoziation und Gedankenschärfe gleichberechtige Funktionen von poetischer Präzision sein können, führt uns Monika Rinck aufs Neue vor Augen.

Allen Ginsberg: Kaddisch

Allen Ginsberg: Kaddisch

Die Gedichte sind dem Band „Kaddish“ entnommen, der als Nr. 14 der Pocket Poets Series bei City Lights in San Francisco erschien (ausgenommen „Psalm I“, „Cézanne’s Ports“ und „The Blue Angel“ aus „Empty Mirror“ und „Over Kansas“ aus der Anthologie „Beatitude“).

Paul Celan: Die Silbe Schmerz

Paul Celan: Die Silbe Schmerz

Die Auswahl übernahm Klaus Schuhmann.

Hendrik Rost: Im Atemweg des Passagiers

Hendrik Rost: Im Atemweg des Passagiers

Der dichterische Blick ist genau: seine Aufmerksamkeit gilt immer wieder der Natur, dem menschlichen Miteinander und den Medien.

Ulrike Almut Sandig: Lied aus dem Off. Über die Hörbarkeit von Dichtung am Beispiel der eigenen Stimme

Ulrike Almut Sandig: Lied aus dem Off. Über die Hörbarkeit von Dichtung am Beispiel der eigenen Stimme

Plenarvortrag zur Mainzer Poetikdozentur der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz von Ulrike Almut Sandig am 25. Januar 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Joachim Sartorius: Zu Ernst Jandls Gedicht „zweites Sonett“

Joachim Sartorius: Zu Ernst Jandls Gedicht „zweites Sonett“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.