Brigitte Struzyk: Das backsteinfressende Moos

Mashup von Juliane Duda zu dem Buch von Brigitte Struzyk: Das backsteinfressende Moos

Struzyk/Lippok-Das backsteinfressende Moos

NACH DEM URKNALL DER ZUFALL

Die Chinesen haben Buch geführt,
lange vor Bethlehem Buch geführt
über ungewöhnliche Sterne.
Das Himmelszelt war aufgestellt,
die Supernova explodiert,
fast vor der Haustür explodiert
vor siebenmal hundert Jahren.

Die Chinesen haben Lunte gerochen,
lange vor Troja Lunte gerochen
im Himmelszelt auf der Lauer.
Vielleicht herrschte ein Sandsturm
in nördlicher Breite.
Man drehte sich auf die Seite
und las im Schlangenbuch.

Bei dem Großversuch
auf terrestrischem Felde, dem Großversuch
fielen Gammastrahlen auf das Taschentuch,
und Aschenbach vom Röntgenfach
hat nach siebenmal hundert Jahren
einen Rest Supernova erhalten.
Es leben die kalten Spalten im Raum der Zeit.

 

 

 

Fakten und Vermutungen zum Herausgeber
Fakten und Vermutungen zur Autorin + KLG
shi 詩 yan 言 kou 口

 

Beitragsbild von Juliane Duda zu Richard Pietraß: Dichterleben – Brigitte Struzyk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.