15. Januar

Jetzt wieder Schnee, empfindlich kälter, in der Nacht haben sich über den geschwollenen Knospen glitzernde Schalen aus Eis gebildet, Geräusche und Erwartungen sind gedämpft.
Das Vergessen wird leichter, wo die Zukunft schwindet.

Share on Facebook0Email this to someoneShare on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0

aus: Felix Philipp Ingold: Freie Hand.
Ein Vademecum durch kritische, poetische und private Wälder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.