Friedrich Achleitner + Gerhard Rühm: super rekord 50 + 50

Mashup von Juliane Duda zu dem Buch von Friedrich Achleitner + Gerhard Rühm: super rekord 50 + 50

Achleitner und Rühm-super rekord 50 + 50

das menuett in der genesis
der rabe aus kot
ines die laute und leise
kerzen aus leber
eine reverenz vor dem falsett des eileiters
epileptische nymphen
undinen aus rasierklingen
der tod als verhältniswort
photographiert in einem lächelnden stern
zwischen zwei und dreiviertel salz
verspätet um eine warze

Gerhard Rühm

 

ZWEIFEL

gibt es in der welt wirklich eine erkenntnis
schatzi, was meinst du
schatzi, was meinst du
aaaaagibt es das wirklich

ist der realität ungenügen wirklich die nichtrealität
schatzi, was meinst du
schatzi, was meinst du
aaaaaist sie es wirklich

präsentiert sich deinem bewusstsein die doppelte insuffizienz
schatzi, was meinst du
schatzi, was meinst du
aaaaatut sie das wirklich

was signiert die charakteristik deiner informationsprozesse
schatzi, was meinst du
schatzi, was meinst du
aaaaasigniert sie wirklich

gibt es wirklich phänomenkomplexe dispersiv
schatzi, was meinst du
schatzi, was meinst du
aaaaagibt es das wirklich

gibt es der kunstwelt kommunikanten stipuliert tentativ
schatzi, was meinst du
schatzi, was meinst du
aaaaagibt es das wirklich

sie: ja

Friedrich Achleitner

 

 

XLI FRIEDRICH ACHLEITNER1

er war ein frühlicht neuer poesie
und kam aus wien und fuhr europaweit
mit wenig worten ohne heimlichkeit
wer sie vernahm und las vergass sie nie

es heisst konkret sei nun vergangenheit
denn das gedicht sei heute rhapsodie
erregung aus der eignen deponie
konkret jedoch nimmt wort um wort sich zeit

achleitner fand für anderes noch worte
für bleibendes und wandelndes der stadt
er hat geduldig aufgespürt die orte

und wie und wer in wien gestaltet hat
ist schrifttum jetzt der allerbesten sorte
achleitner also findet zweimal statt

Eugen Gomringer

 

Fakten und Vermutungen zu Friedrich Achleitner + IMDb + ÖM
Porträtgalerie: Brigitte Friedrich Autorenfotos
Nachrufe auf Friedrich Achleitner: SZ ✝︎ Standart ✝︎ ORF ✝︎ NZZ ✝︎ Presse

 

 

Friedrich Achleitner liest aus iwahaubbd.

 

Zum 80. Geburtstag von Gerhard Rühm:

Michael Lentz: Spiel ist Ernst, und Ernst ist Spiel
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.2.2010

Paul Jandl: Dem Dichter Gerhard Rühm zum 80. Geburtstag
Die Welt, 12.2.2010

Zum 85. Geburtstag von Gerhard Rühm:

Apa: „Die Mutter der Wiener Gruppe
Salzburger Nachrichten, 12.2.2015

Zum 90. Geburtstag des Autors:

Peter Grubmüller: Der musizierende Literatur-Maler
OÖNachrichten, 12.2.2020

Daniela Strigl: Opernmörder
Süddeutsche Zeitung, 11.2.2020

Ronald Pohl: Gerhard Rühm zum Neunziger
derStandart, 12.2.2020

Doris Glaser und Peter Klein: „Der Herr der Laute“
radio.friendsofalan.de, 9.2.2020

Fakten und Vermutungen zu Gerhard Rühm + Vita + ÖM + Archiv +
KLG
Porträtgalerie: Autorenarchiv Isolde OhlbaumGalerie Foto Gezett
Dirk Skiba AutorenporträtsBrigitte Friedrich Autorenfotos
shi 詩 yan 言 kou 口

 

Gerhard Rühm liest seine seufzer prozession am 10.11.2009 in der Alten Schmiede zu Wien.

 

Monika Lichtenfeld und Gerhard Rühm lesen unter anderem Sprechduette beim Literaturfestival Sprachsalz im Parkhotel bei Hall in Tirol (10.–12.9.2010)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0:00
0:00