Jetzt sehen Sie durch » Rezensionen

Manfred Jähnichen (Hrsg.): Das Lied öffnet die Berge

Manfred Jähnichen (Hrsg.): Das Lied öffnet die Berge

Eine Anthologie der serbischen Poesie des 20. Jahrhunderts.

Richard Pietraß: Coronaden

Richard Pietraß: Coronaden

Minima aus dem Minimum.

Nico Bleutge: verdecktes gelände

Nico Bleutge: verdecktes gelände

In seinem dritten Gedichtband spürt Nico Bleutge den Übergängen zwischen Wach- und Traumzuständen nach.

Jean Krier: Eingriff, sternklar

Jean Krier: Eingriff, sternklar

Gedichte aus dem Nachlass.

Günter Abramowski: das leichte ist im schweren

Günter Abramowski: das leichte ist im schweren

„Es ist von Vorteil, die Gedichte in ihrer Reihenfolge zu lesen. (Anm. des Verfassers)