Jetzt sehen Sie durch » M

Dresdner Lyrikpreis 2020

Dresdner Lyrikpreis 2020

Im Jahrgang 2020 des Dresdner Lyrikpreises galt es für die Dichterinnen und Dichter, die Mehrdimensionalität ihrer Texte in ein Videoformat zu übertragen.

Nicanor Parra: Poesiealbum 362

Nicanor Parra: Poesiealbum 362

Im Wechsel von Ästhetik und Erkenntnis hat Parra mit Meisterschaft und Humor neue Formen und Inhalte in der Poesie entwickelt, wie beispielsweise Antipoesie, Artefactos, Ökopoesie, Predigten und Visuelle Poesie.

Anna Achmatowa: Im Spiegelland

Anna Achmatowa: Im Spiegelland

Aus allen Schaffensperioden und Sammlungen sowie die vollständigen Zyklen „Mitternächtliche Verse“, „Nordische Elegien“, „Cinque“ und „Requiem“ und spiegelt so die Entwicklungen, die die Dichterin während ihres langen Schriftstellerlebens durchgemacht hat.

0:00
0:00