Jetzt sehen Sie durch » Z

Yael Almog und Michal Zamir (Hrsg.): Zwischen den Zeilen

Yael Almog und Michal Zamir (Hrsg.): Zwischen den Zeilen

Dieser zweisprachige Lyrikband beinhaltet ausgewählte Gedichte von zwei in Deutschland lebenden israelischen Lyrikerinnen, Zehava Khalfa und Maya Kuperman, sowie von zwei deutschen Dichterinnen, Heike Willingham und Gundula Schiffer, deren Gedichte ihre Aufenthalte in Israel sowie Begegnungen mit der hebräischen Sprache und Kultur reflektieren.

Tränen und Rosen

Tränen und Rosen

Krieg und Frieden in Gedichten aus fünf Jahrtausenden.

Horst Meller und Klaus Reichert (Hrsg.): Englische Dichtung

Horst Meller und Klaus Reichert (Hrsg.): Englische Dichtung

Von R. Browning bies Heaney.

Alexander Blok: Der arme Ritter

Alexander Blok: Der arme Ritter

Bloks geistiges Erbe ist immens.

Jean Arthur Rimbaud: Sämtliche Dichtungen des Jean Arthur Rimbaud

Jean Arthur Rimbaud: Sämtliche Dichtungen des Jean Arthur Rimbaud

Diese Nachdichtungen, im Oktober 1944 in Buenos Aires abgeschlossen, wurden von Paul Zech als endgültige Fassung bezeichnet.

Attila József: Gedichte

Attila József: Gedichte

In den 32 Jahren seines kurzen, von Not und Leiden geplagten Lebens schuf Attila József eine Lyrik, die Töne für alle fühlenden, denkenden, leidenden Menschen hat.