Jetzt sehen Sie durch »

Bernd Jentzsch: Quartiermachen

Bernd Jentzsch: Quartiermachen

„Im Fremden ungewollt zuhaus“, im neuen Quartier, in der Schweiz, gerade angekommen, zieht er eine erste, vorsichtige Bilanz.

Raoul Schrott: Die Kunst an nichts zu glauben

Raoul Schrott: Die Kunst an nichts zu glauben

Ein Panorama des Allzumenschlichen.

Max Herrmann-Neiße: Ich gehe, wie ich kam

Max Herrmann-Neiße: Ich gehe, wie ich kam

Der hier vorgelegte Band, repräsentativ nach Themen, Formen und Schaffensphasen, will einen Querschnitt durch Max Herrmanns lyrisches Werk geben, von den vorexpressionistischen Anfängen bis zu den letzten Gedichten des Londoner Exils.

Tomas Tranströmer: Der wilde Marktplatz

Tomas Tranströmer: Der wilde Marktplatz

Det vilda torget.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Harald Hartung: Langsamer träumen

Harald Hartung: Langsamer träumen

„… unversehens verwandelt sich der Schnee in die Silben, Worte und Sätze des entstehenden Gedichts.“

Theodor Däubler: Der sternhelle Weg und andere Gedichte

Theodor Däubler: Der sternhelle Weg und andere Gedichte

Der Band wird ergänzt durch ein ausführliches Nachwort des Herausgebers und die vollständige Bibliographie des Däublerschen Werkes.

Seite 1 von 1212345...Letzte »