MechanikHungerkünstlerLabyrinthFurchtZitatNarziß (III)ErhabenWeiterGeschiedenNachts (I)HeimwärtsHandwerk6 Uhr 1326. FebruarInspirationKriminell12. DezemberExil (III)UntatVerwähltRezeptHeuteShopvilleMadonna

Bianca Döring: Ging ich durch Stein und Luft

Bianca Döring: Ging ich durch Stein und Luft
Existentielle Fragen verwoben mit archaischen Chiffren, ein weiter Raum ist der Ausgangspunkt der neuen Gedichte von Bianca Döring.

Sinaida Hippius: In Sainte-Geneviève und weiter un...

Sinaida Hippius: In Sainte-Geneviève und weiter unten…
Sinaida Hippius (1869–1945), die neben Anna Achmatowa und Marina Zwetajewa bedeutendste Dichterin Russlands, ist im Kreise der russischen Symbolisten die einzige Frau. Dieses Buch bietet eine Auswahl aus ihrem lyrischen Spätwerk.

Robert Kelly: Die Sprache von Eden

Robert Kelly: Die Sprache von Eden
„... ein weit ausgreifendes, psychoanalytisches Gedicht“ wird konstatiert.

Peter Hille: Ich bin, also ist Schönheit

Peter Hille: Ich bin, also ist Schönheit
Hille freut sich über Hille bei Reclam.
Urs Allemann: schœn! schœn!

Urs Allemann: schœn! schœn!

Was ohnmächtig erlebt wird, ist hier durch die poetische Ordnung sag- und sangbar geworden.
Pablo Neruda: Gedichte

Pablo Neruda: Gedichte

Aus der Sammlung Nobelpreis für Literatur.
Giuseppe Ungaretti: Poesiealbum 88

Giuseppe Ungaretti: Poesiealbum 88

Äußerstes Formbewußtsein verbindet sich in Ungarettis Dichtung mit einer verhaltenen, aber auch dramatisierten Gegenstandsbezogenheit.
Christian Scholz / Urs Engeler (Hrsg.): Fümms bö w...

Christian Scholz / Urs Engeler (Hrsg.): ...

In 10 Kapiteln, von den Klassikern der Lautpoesie im 20. Jahrhundert und ihren Vorläufern in den Jahrtausenden davor über Kinderverse und Geheimsprachen, Zaubersprüche, Glossolalien und Tiersprachen bis zum Sprachlaut in der Musik und in der bildenden Kunst versammelt diese Anthologie alles, was Klang und Namen hat. Die Audio-CD stellt zudem die wichtigsten zeitgenössischen Lautpoeten mit eigens für diese Publikation geschaffenen Werken vor.
Johannes Bobrowski: Im Windgesträuch

Johannes Bobrowski: Im Windgesträuch

Dieser Band vereinigt sechzig Gedichte aus dem Nachlaß von Johannes Bobrowski aus den Jahren 1953 bis 1964
Wilhelm Lehmann: Gedichte

Wilhelm Lehmann: Gedichte

Karl Krolow, auch ein Lehmann-Verehrer, stellt diese Auswahl zusammen.
Seite 2 von 28012345...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Kamel

Makel: kahl und lahm kam es an; mal mit Lehm, mahle Mehl. – Klamme Kehle? – In der Kelle ein Leck: leck den Lack! – Ein Mahl? – Makrele melken!

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde
Richard Pietraß: Wünschelrute