Schmerz Inspiration Physik Mort Erzählung Horror Nolens Du Laudatio Narziß (IV) 21. März Montag Siena Bewußt Cadix 18. Juli Frühlingsanfang Tierleben Schriftsteller Diktat Adresse Hochsommer Aurora Kriminell

Horst Bienek: Zu Peter Huchels Gedicht „Exil“

Horst Bienek: Zu Peter Huchels Gedicht „Exil“
Ein Gedicht von Hundert mit Interpretation.

Ernesto Cardenal: In der Nacht leuchten die Wörter...

Ernesto Cardenal: In der Nacht leuchten die Wörter
Eine Auswahl aus den Bänden „Frühe Gedichte“, „Stunde Null“, „Gethsemany, Kentucky“, „Epigramme“, „Gebet für Marilyn Monroe“, „Die ungewisse Meerenge ・Fragmente“, „Für die Indianer Amerikas“.
Endre Ady: Der verirrte Reiter

Endre Ady: Der verirrte Reiter

Immer wieder hat Endre Ady (1877–1919) das bittere Los seines Landes besungen.
Albert von Schirnding: Zu Gottfried Benns Gedicht ...

Albert von Schirnding: Zu Gottfried Benn...

Auszug aus „1400 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen“.
SELIG giersch die zwei Körper der Kanzlerin –...

SELIG giersch die zwei Körper der Kanzle...

Politische Lyrik in der ZEIT. Eine neue Reihe im Politikteil.
Eugenio Montale: Glorie des Mittags

Eugenio Montale: Glorie des Mittags

Montale hat für die moderne italienische Lyrik ein neues Modell des Dichters geschaffen: Er ist nicht mehr von der magischen Kraft des Dichterwortes überzeugt, hat keine Botschaft zu überbringen, lehnt noble Gegenstände, heroische Gestalten und Gefühle ab.
Michael Zeller: Zu Gottfried Benns Gedicht „Wirkli...

Michael Zeller: Zu Gottfried Benns Gedic...

Auszug aus „1400 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen“.
Kito Lorenc Gedichtband wirbt für Hermès und Calvi...

Kito Lorenc Gedichtband wirbt für Hermès...

Welche Werte bleiben?
Seite 265 von 279« Erste...263264265266267...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Makaber

Marke: Rabe!.. aber kam er?

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde

Wortwelten

Kurt Aebli: Ich bin eine Nummer zu klein für mich