21. MärzTeils … teilsAliasAbends (IV)MortFleißDialog (II)Schmerz5. MärzSiesta (II)Gebet (II)Hunger (II)WiederholungAlpenblickFiktivAnfang (II)Mitläufer17. DezemberUngelesenAnalogSonnenfinsternisExil (III)AhnungUnglück

Joseph Brodsky: Liebesgedichte und andere Zuneigun...

Joseph Brodsky: Liebesgedichte und andere Zuneigungen
„Es gibt keine Liebe ohne Erinnerung, keine Erinnerung ohne Kultur, keine Kultur ohne Liebe. Deshalb ist jedes Gedicht ein Faktum der Kultur wie ein Akt der Liebe und ein Blitzlicht der Erinnerung, und ich würde anfügen - des Glaubens.“ läßt sich der russische Dichter zitieren.

Reinhard Priessnitz: vierundvierzig gedichte

Reinhard Priessnitz: vierundvierzig gedichte
Die legendären „vierundvierzig gedichte‟ von Reinhard Priessnitz, das einzige Buch, das zu seinen Lebzeiten erschien, fand und findet noch heute begeisterte Aufnahme und machten Priessnitz zum Kultautor für die Generationen nach der ‚Wiener Gruppe‘.

Lyrikstimmen auf faz.net

Lyrikstimmen auf faz.net
Die faz.net hat bisher in ihrer Ruprik „Hörproben“ 6 Folgen von Lyrikstimmen zusammengestellt.
Eugenijus Ališanka: aus ungeschriebenen geschichte...

Eugenijus Ališanka: aus ungeschriebenen ...

Bei null Grad Celsius on the road.
Thomas Anz: Zu Ingeborg Bachmanns Gedicht „Alle Ta...

Thomas Anz: Zu Ingeborg Bachmanns Gedich...

Ein Gedicht von Hundert mit Interpretation.
Edith Södergran: Klauenspur

Edith Södergran: Klauenspur

Edith Södergran: „Meine Selbstsicherheit beruht darauf, daß ich meine Dimensionen entdeckt habe. Es kommt mir nicht zu, mich kleiner zu machen als ich bin.‟
Czesław Miłosz: Das Zeugnis der Poesie

Czesław Miłosz: Das Zeugnis der Poesie

Der Text dieses Bandes, Poetik und Selbsterklärung eines großen Dichters, geht auf Vorlesungen zurück, die Czesław Miłosz, Nobelpreisträger für Literatur 1980, als Gastprofessor auf dem berühmten Charles Eliot Norton-Lehrstuhl in Harvard gehalten hat.
Walter Busse: Zu Gottfried Benns Gedicht „Letzter ...

Walter Busse: Zu Gottfried Benns Gedicht...

Auszug aus „1400 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen“.
Don Coles: Die weißen Körper der Engel

Don Coles: Die weißen Körper der Engel

Das Buch bietet einen zweisprachigen Überblick über die Arbeit eines Dichters, der mit ziselierter Sprache in die Tiefen des Geistes führt und die Beziehungen der Menschen untereinander ebenso wie die Gefühlswelten des Einzelnen aufleuchten läßt.
Seite 268 von 288« Erste...266267268269270...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Ödipus

öd! Pius, dies Pussi! Sirup! bist du blöd? los, iss die Suppe!

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde
Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft 20