Antwort Beseelt Überschuß Fraglich Daidalos Biographie Passiv Seelenzustand Konjunktiv Weiß (II) Konditional (II) Moral Ichkönig Varia 1. April Kommunikation Spurlos Was (I) Präsenzkontrolle Schweigen (II) Fluch Hunger (I) Wohnraum Dichterin

Atelier Verlag

Atelier Verlag
Theo Breuer stellt den Atelier Verlag vor.

Konstantinos Kavafis: Das Gesamtwerk

Konstantinos Kavafis: Das Gesamtwerk
Während Fernando Pessoa in Lissabon seine Druckerei einrichtete, verteilte Konstantinos Kavafis am anderen Ende des Mittelmeers, in Alexandria, an seine Freunde Gedichte. Insgesamt ließ er 154 gelten, ein schmales Werk, das ihn zum Begründer der modernen griechischen Poesie machte, ohne daß er je in Griechenland gelebt hätte.

Torsten Feuerstein (Hörbuchregie) und Xi Chuan (Hr...

Torsten Feuerstein (Hörbuchregie) und Xi Chuan (Hrsg.): Schmetterlinge auf der Windschutzscheibe
Die aufwändige Hörbuchproduktion präsentiert erstmals einen Überblick über die moderne chinesische Lyrik der Gegenwart. Die Audio-CDs werden ergänzt durch ein Booklet mit einem Essay über den aktuellen Stand der chinesischen Lyrik, Hintergrundinformationen über alle Autoren, sowie deren Biographien.

Werner Ross: Zu Gottfried Benns Gedicht „Was schli...

Werner Ross: Zu Gottfried Benns Gedicht „Was schlimm ist“
Auszug aus „1400 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen“.
Gesualdo Bufalino: L’amaro miele / Bitterer Honig...

Gesualdo Bufalino: L’amaro miele / Bitte...

Im übrigen ist das Bändchen – keine hundert Seiten – hübsch gedruckt, mit einem Bildnis des hochgetürmten sizilianischen Städtchens Comiso versehen, aus dem Bufalino kommt, und für den, der sich ins Italienische mit Hilfe der deutschen Übersetzung und eines guten Wörterbuches einliest, ein Leckerbissen.
Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft 15

Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft ...

Oden, Lieder, Sonette, freie Verse: Dorothea Grünzweig, Nicolai Kobus, Peter Geißler, Urs Allemann, Wolfram Groddeck, Uwe Tellkamp experimentieren mit alten Gedichtformen oder märchenhaften Erinnerungen.
Ernst Jandl: selbstporträt des schachspielers als ...

Ernst Jandl: selbstporträt des schachspi...

An die großen Sprachgesten vermag Ernst Jandl nicht zu glauben, genausowenig wie an geschlossene Bilder und Formen. Auch in seinen bislang letzten Gedichten, sie sind bis auf das Eingangsgedicht in den Jahren 1980-1983 entstanden, sieht er keinen Grund, von dieser Überzeugung abzuweichen.
Felix Philipp Ingold: Auf den Tag genaue Gedichte

Felix Philipp Ingold: Auf den Tag genaue...

Felix Philipp Ingold – man kennt ihn als dunklen Dichter, als eigenwilligen Übersetzer und anspruchsvollen Essayisten – überrascht mit einer Sammlung von Alltags- und Gelegenheitsgedichten, die in der Art eines poetischen Taschenkalenders Aphoristisches, Sprachspielerisches, Lyrisches, Triviales, Erinnertes, Geträumtes, Imaginiertes, Assoziiertes, An- und Aufgelesenes wie zufällig aufeinander folgen lässt.
Gerhard Rühm: Geschlechterdings

Gerhard Rühm: Geschlechterdings

Chansons, Romanzen, Gedichte.
Ivan Blatný: Hilfsschule Bixley II

Ivan Blatný: Hilfsschule Bixley II

Die Gedichtauswahl wurde der tschechischen Ausgabe „Pomoncá škola Bixley“ (Prag 2011) entnommen.
Seite 268 von 273« Erste...266267268269270...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Theorie

oh, reite! – Rote Tiere. – Terror oder Orgie?

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde

Wortwelten

William Cowper: Die Aufgabe / The Task