Täter (II)BegabungKretaAllAuserwähltMortVenedig (I; Joseph Brodsky zum Gedenken)Mittag (III)PfingstwunderVersprechen1. AprilD. T.Abends (III)IchkönigDesignMitgenommenVaseGaioleDe profundisGewohnheitsrechtTierlebenWunschdenkenMitläuferPause

Peter Rühmkorf: Kleine Fleckenkunde

Peter Rühmkorf: Kleine Fleckenkunde
Gewidmet ist dieses Buch den letzten Resten der Besten.

Felix Philipp Ingold: Wortnahme

Felix Philipp Ingold: Wortnahme
In Felix Philipp Ingolds Opus magnum „Wortnahme. Jüngste und frühere Gedichte“ ein „Siedler“ und „Goldgräber“ auf dem Boden der Sprache. Und „immer wahr der Klang“.

Johannes Bobrowski: Poesiealbum 52

Johannes Bobrowski: Poesiealbum 52
„Das ganz Neue bei Bobrowski bestand in der Umwertung einer geschichtlichen Landschaft.“ resümiert Stephan Hermlin.

Peter Hacks: Lieder Briefe Gedichte

Peter Hacks: Lieder Briefe Gedichte
Es tauchen auf: Liebhaber und gefällige Liebhaberinnen, Herodot und Lessing, märkische Statuen, ein Schwarm wilder unterseeischer Kameradinnen und weiteres in- und ausländisches Personal.
Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft 15

Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft ...

Oden, Lieder, Sonette, freie Verse: Dorothea Grünzweig, Nicolai Kobus, Peter Geißler, Urs Allemann, Wolfram Groddeck, Uwe Tellkamp experimentieren mit alten Gedichtformen oder märchenhaften Erinnerungen.
Friederike Mayröcker: Ausgewählte Gedichte

Friederike Mayröcker: Ausgewählte Gedich...

Dieser Band legt eine von der Autorin selbst getroffene Auswahl ihrer Gedichte aus dreieinhalb Jahrzehnten (1944–1978) vor. Die Auswahl zeigt die Entwicklung eines erstaunlichen Werks.
Uwe Lummitsch: Mondlandung

Uwe Lummitsch: Mondlandung

Wer das Titelmotiv nur romantisch auffassen möchte, wird sich wohl täuschen: Lummitschs Debüt stellt sich in die Reihe der engagierten jungen Lyrik.
Odysseas Elytis: Glänzender Tag Muschel der Stimme...

Odysseas Elytis: Glänzender Tag Muschel ...

„Griechisch war die Sprache, die man mir gab; armselig die Hütte an den Küsten Homers. Meine einzige Sorge die Sprache an den Küsten Homers“, lautet das Credo des Dichters Odysseas Elytis.
Reiner Kunze: zimmerlautstärke

Reiner Kunze: zimmerlautstärke

Diese neuen, oft nur aus wenigen Zeilen gebildeten Gedichte des DDR-Lyrikers Reiner Kunze sind aphoristische Notizen, spruchartige Gebilde, Merkgedichte, Monologe (mit der Tochter), in Zimmerlautstärke gesprochen, aber doch in einem unüberhörbaren Ton.
Seite 270 von 284« Erste...268269270271272...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Othello

toller Tell! o Leo! o Lethe! o Loth! (Hölle und Tod): hot! olé! (Theo holt Tee)

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde
Anna Achmatowa: Enuma elisch / Traum im Traum