SehenHegelbewußtseinPhänomeneSchachverbotBorgesFangen anfangenSinnfragenDie MacherSonntagvormittagFlatlandDichters Anfang

Brigitte Struzyk: Poesiealbum 134

Brigitte Struzyk: Poesiealbum 134
Wulf Kirsten und Elke Erb schrieben einleitende Worte.

Martín Gambarotta: Pseudo

Martín Gambarotta: Pseudo
... oder auch nicht.

Gëzim Hajdari: Mondkrank

Gëzim Hajdari: Mondkrank
Ein mal de livre.
Peter Rühmkorf: Zu Gottfried Benns Gedicht „Mann u...

Peter Rühmkorf: Zu Gottfried Benns Gedic...

Auszug aus „1400 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen“.
René Depestre: Aus dem Tagebuch eines Meerestieres...

René Depestre: Aus dem Tagebuch eines Me...

Die magische Beschwörung menschlicher Wandlung und Verwandlung, die in der heidnischen Wunderwelt der haitianischen Kosmogonie wurzelt, bestimmt den Reiz und die Originalität der Dichtungen René Depestres.
Andreas Koziol: Ditty für Dito

Andreas Koziol: Ditty für Dito

„Ditty für Dito“ von Andreas Koziol aus Andreas Koziol: sammlung, Druckhaus Galrev, 1996
Ursula Krechel: Verbeugung vor der Luft

Ursula Krechel: Verbeugung vor der Luft

Kotau vor der Sprache?
Jan Skudlarek: elektrosmog

Jan Skudlarek: elektrosmog

Jan Skudlareks Gedichte sind Dialogarbeiten.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Waren

wahre Narren warnen. – Wer war Wera?

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Überm Buch

Überm Buch
E. E. Cummings: was spielt der leierkasten eigentlich