Szene IIIQPro InfirmisHegelbewußtseinDer SchreiOhrfeige und HuldigungsgedichteAls AutorBöswaldIm GrundeGemischWo der Text durchschaubar

Hans-Eckardt Wenzel: Antrag auf Verlängerung des M...

Hans-Eckardt Wenzel: Antrag auf Verlängerung des Monats August
Wenzel zieht seine Zwischenbilanz als Dreißigjähriger: Federn lassen oder Federhalter.

Paul Hoffmann: Das erneute Gedicht

Paul Hoffmann: Das erneute Gedicht
Themen dieser Vorträge sind Karl Wolfskehl, Nelly Sachs, Paul Celan, Erich Fried, Friederike Mayröcker und Durs Grünbein sowie „Hölderlins Weltrezeption“, die „Situation der Lyrik nach 1945“ und „Poesie und Engagement“.

Anna Achmatowa: Poem ohne Held

Anna Achmatowa: Poem ohne Held
Wie in einem zerbrochenen Spiegel überschneiden sich dichterische Visionen mit biographischen Details.
Róža Domašcyna: Feldlinien

Róža Domašcyna: Feldlinien

73 Gedichte aus einem Vierteljahrhundert.
Reiner Kunze: Selbstgespräch für andere

Reiner Kunze: Selbstgespräch für andere...

Diese Auswahl aus Reiner Kunzes Gedicht- und Prosawerken ist ein einziges großes Zwiegespräch mit dem Leser.
Hubert Witt (Hrsg.): Die nicht erloschenen Wörter

Hubert Witt (Hrsg.): Die nicht erloschen...

Westdeutsche Lyrik seit 1945・Lyrik aus der BRD・Lyrik aus Westberlin.
Johanna Schwedes: Den Mond unterm Arm

Johanna Schwedes: Den Mond unterm Arm

Unter den manchmal märchenhaften Chiffren verbergen die sonoren Gedichte von Johanna Schwedes einen schroffen Blick auf die Wirklichkeit.
Tschajo

Tschajo

Gegen TSCHOAH.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Lektüre

Türe? Kelter! Leere? getürkte Kür! (rückt und leckt:) Lücke im Teer!

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Überm Buch

Überm Buch
Bertolt Brecht: Von der Freundlichkeit der Welt