IIIChina – Schweiz – AbendlandAls BandPhotographieSchlußtitelVorübergehendLichtplastikDiesseitsMein MannLiteraturbeginnIn diesen Tagen

Karl Krolow: Zeitvergehen

Karl Krolow: Zeitvergehen
Zeitvergehen gegen den Zeitgeist.

Pier Paolo Pasolini: Dunckler Enthusiasmo

Pier Paolo Pasolini: Dunckler Enthusiasmo
Das zweifache Buch. Die frühen friulanischen Gedichte hat Pasolini, 30 Jahre später, noch einmal in der nun apokalyptischen „Paradiessprache“ neu geschrieben. Unvergessene Zeichen einer lebenslänglichen Utopie: „Es gibt keine Poesie außer der realen Tat.“

edition bauwagen

edition bauwagen
Theo Breuer stellt die lyrische Reihe „edition bauwagen“ vor.
Christian Saalberg: Hier wohnt keiner

Christian Saalberg: Hier wohnt keiner

Christian Sallbergs Werk umfaßt mehr als 20 Gedichtbände zwischen 1963 und 2006.
Shakespeares Sonette gefriergetrocknet in DNA codi...

Shakespeares Sonette gefriergetrocknet i...

Vom Buch zum DNA-Reader.
#tuerlesung 0.08 – Richard Pietraß: Hundewiese, Kl...

#tuerlesung 0.08 – Richard Pietraß: Hund...

Richard Pietraß liest am 4.5.2018 für planetlyrik.de Gedichte: Hundewiese, Klausur & Amok
Odile Kennel: oder wie heißt diese interplanetare ...

Odile Kennel: oder wie heißt diese inter...

Es sind Texte, die mal erzählend, mal sprachverspielt, daherkommen, immer aber getrieben sind von Rhythmus und Klang.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Samt

Mast? Stamm? – Besamt! Saat! (besseres Amt…)

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Überm Buch

Überm Buch
Ulf Stolterfoht: fachsprachen I–IX