ABCSchwermutDichters AnfangRaumsucheSieÜber HauptSzene III(Ver)schweigenAbschlußBestehenDiesseits

William Butler Yeats: Ich hatte die Weisheit, die ...

William Butler Yeats: Ich hatte die Weisheit, die Liebe uns gibt
Die vorliegende Auswahl will einen Eindruck von der Tragweite seines dichterischen Schaffens vermitteln, von der Leidenschaft und einprägsamen Bildersprache seiner Verse, sei es nun in volksliedhaft-entsagungsvollen, ganz in der Nachfolge der Romantik geschriebenen Balladen der Frühperiode oder in schwierigen, vergeistigten Altersgedichten.

Antonio Porta: Ich lebte in Ruf und Geruch eines H...

Antonio Porta: Ich lebte in Ruf und Geruch eines Heiligen
Unter den italienischen Dichtern der letzten Jahrhunderthälfte, welche den Fragestellungen der Moderne und damit der Notwendigkeit, sie mit einem neuen sprachlichen Gewand auszustatten, offen begegneten, war Antonio Porta einer der aktivsten und originellsten.

Kurt Drawert: Wo es war

Kurt Drawert: Wo es war
I In dieser Lage II Leer und sehr blau III Wo es war
Hans Magnus Enzensberger: Die Furie des Verschwind...

Hans Magnus Enzensberger: Die Furie des ...

Das letzte Kapitel des Bandes dagegen - „Die Furie des Verschwindens“ - besteht aus Wach- und Schlafträumen, Meditationen und Geisterbildern.
Olga Martynova: Brief an die Zypressen

Olga Martynova: Brief an die Zypressen

Übersetzung aus dem Russischen von Elke Erb und Olga Martynova.
Pablo Neruda: Poesiealbum 53

Pablo Neruda: Poesiealbum 53

In diesen Gedichten, die das Schöpferische in allem erkennen und ersehnen, leuchtet die historische Wahrheit auf.
Volker Braun: Provokation für mich

Volker Braun: Provokation für mich

Was nun: Minnedienst am totalitären Staat oder am Mitmenschen? Das war damals die Frage hier wie dort.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Überfluss

lieber: Suff! (üb’ er’s auf der Superflur).

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Überm Buch

Überm Buch
Guido Ceronetti: Mitleidenschaften und Verzweiflungen