KraftZeitzeichen [3]QuizLiedermacher2007-05-20SerendipityOder2006-07-01Lesezeichen [1]ÄlternWörtlich

Rainer Kirsch: Zu Karl Mickels Gedicht „Inferno XX...

Rainer Kirsch: Zu Karl Mickels Gedicht „Inferno XXXIV. Für Kirsten“
Ein Auskommen mit 60 Zeilen à 63 Anschlägen und ohne das zitieren von Autoritäten.

Franck Venaille: Der Wassergänger

Franck Venaille: Der Wassergänger
Das vorliegende Buch wird gefallen finden bei all jenen, die an Venaille den Zug des schwarzen Engels lieben.
Claus Bremer: Anlaesse

Claus Bremer: Anlaesse

Kommentierte Poesie 1949 bis 1969.
Anna Altschuk: schwebe zu stand

Anna Altschuk: schwebe zu stand

Der vorliegende Band präsentiert einen Querschnitt des Schaffens Anna Altschuks von den freien, rhythmischen Versen der 70er Jahre bis zu den hochkonzentrierten, aufgeladenen Kürzestgedichten der jüngsten Zeit.
Hans Magnus Enzensberger: Die Geschichte der Wolken

Hans Magnus Enzensberger: Die Geschichte...

Hans Magnus Enzensberger schaut in diesen 99 Meditationen genau hin: Die Wolken sind ihm Fremdes und Gleichnis menschlichen Lebens.
Jochen Jung: Zu Thomas Rosenlöchers Gedicht „Echo“

Jochen Jung: Zu Thomas Rosenlöchers Gedi...

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.
Andreas Hegewald: HAARRISSE

Andreas Hegewald: HAARRISSE

Das doppelte ARS des Buchtitels ist die manchmal verspielt ein andermal beruhigt fortgeführte poetische Linie von Andreas Hegewald.
Giuseppe Ungaretti: Freude der Schiffbrüche

Giuseppe Ungaretti: Freude der Schiffbrü...

Ungarettis Leben in den äußeren Bahnen bürgerlicher Normalität ist stets begleitet von einer hartnäckigen Suche nach der eigenen Identität. Wenige schmale Gedichtbände legen Zeugnis ab von diesem Bemühen.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Trägheit

heiteres Geleit: Träger und Reiter; schräg gereihte Gräten.

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Zur Stunde

Zur Stunde

Lyrikkalender reloaded

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Haupts Werk

Gabe
0:00
0:00