Dia Orbit Leis Allhie Gebet (I) Ort Abends (II) Joyce Venedig (II) Reflexiv Adresse Erzählung Horror Sorry Tierleben Nachgeboren Nolens Konjunktiv Sprachrohr Feierabend 13. Januar Ungläubig Passiv Tagglocke

Ernst Toller: Poesiealbum 132

Ernst Toller: Poesiealbum 132
Zwischen Revolution und Gedicht.

Lyrik beim Carl Hanser Verlag

Lyrik beim Carl Hanser Verlag
Theo Breuer stellt Lyrik beim Carl Hanser Verlag vor.

Vladimír Holan: Poesiealbum 215

Vladimír Holan: Poesiealbum 215
Er war ein Dichter der Apokalypse, der – entflammt von den Grenzfragen des Schicksals – aus Mißtrauen gegen die Welt zunächst nach einer hermetischen, geheimnisvollen Poesie der transzendentalen Werte strebte.

Daniil Charms: Die Wanne des Archimedes

Daniil Charms: Die Wanne des Archimedes
„Die Wanne des Archimedes“ bietet erstmals eine umfassende Auswahl der Charms’schen Gedichte und spannt einen Bogen von der frühen Laut- und Nonsens-Poesie zu den großen dramatischen Erzählgedichten, von den verspielt philosophierenden bis hin zu den späteren, intimen Gedichten.
Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft 6

Zeitschrift: Zwischen den Zeilen –...

Bruno Steiger, Michael Donhauser, Birgit Kempker, Ulf Stolterfoht, Anne Duden und Jayne-Ann Igel mit Prosagedichten.
Arthur Rimbaud: O Zeiten, o Schlösser

Arthur Rimbaud: O Zeiten, o Schlösser

Der zweite Band einer Neuübersetzung des dichterischen Werkes in Einzelausgaben.
Ernst Blass: Die Strassen komme ich entlang geweht

Ernst Blass: Die Strassen komme ich entl...

Band 1 der Ernst-Blass-Werkausgabe.
Unbekannte Nähe

Unbekannte Nähe

Die repräsentative Gedichtauswahl von 72 Autorinnen und Autoren zeigt Tendenzen, Schulen und Gruppierungen der niederländischen und flämischen modernen Lyrik zwischen 1940 und 1980.
Hanns Cibulka: Lebensbaum

Hanns Cibulka: Lebensbaum

Den Auseinandersetzungen mit gesellschaftlichen und kosmischen Problemen sind diese Verse ebenso offen wie der ganz persönlichen Fragestellung nach dem Woher und Wohin unserer Existenz.
Seite 4 von 276« Erste...23456...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Kostüm

Mythos: süsse Kost! – Das Ungetüm küsst ungestüm den Stock. – Ostküste kost Mysten, kostet Most.

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde

Wortwelten

Volker Braun: Wir und nicht sie