Park – Heft 24/25

Mashup von Juliane Duda zu der Zeitschrift Park

Park

Zuende die Jahreszeit der Geschenke
auch die Erinnerungen verließen ihn
wurden spärlicher
verflüchtigten sich in Luft
Ihn bewohnte die Abwesenheit
während die Zeit
grimmig undeutbare Zeichen
hämmerte
und die Legende seines Namens
meeresweit umherschweifte
Jugendliche Fischer
zarten Schuppen entblüht
verbargen wie er vorzeiten
Liebesgebete in dem blinden
Bauch scharlachroter Galionsfiguren
Keiner sah ihn mehr das Haus verlassen
Man sagt er habe mit Algenfäden
und Netzen eine Goldmaske
umflochten
um das letzte Licht zurückzuhalten.

Christina Fantechi

 

 

 

Das Haus für Poesie feiert das 40-jährige Bestehen von PARK – Zeitschrift für neue Literatur.
Zu Ehren der Zeitschrift haben am 7.2.2017 vier PARK-Autoren der letzten Jahre im Haus für Poesie gelesen: Kenah Cusanit, Gerhard Falkner, Kerstin Preiwuß und Monika Rinck. Michael Speier und Michael Braun führten durch den Abend.

Fakten und Vermutungen zu Michael Speier
Porträtgalerie
shi 詩 yan 言 kou 口

 

Beitragsbild von Juliane Duda zu Richard Pietraß: Dichterleben – Michael Speier

 

Michael Speier liest beim 11. Internationalem Poesiefestival von Medellín im Juni 2001.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.