Subbotnik

Mashup von Juliane Duda zu der Kategorie „adhoc“

adhoc

Unter diesem altgedienten Slogan über den „Heldenmut der Arbeiter im Hinterland“, wie sich ein Autor mit Kampfnamen „Lenin“ ausdrückte, möchten wir eine Hilfsaktion starten für all jene Autoren, Herausgeber und Übersetzer, die auf planetlyrik.de zwischengelandet sind.
Ziel ist es, mit einem Hinweislink auf der eigenen Homepage, Wikipedia, Literaturport.de, facebook u.a. all Ihre Bücher bzw. Artikel, deren Verfasser Sie sind und die auf planetlyrik.de schlummern, mit einem Klick sichtbar zu machen.
Wenn sie Interesse an einer solchen Lyrik-Erweckungs-Connection haben, melden Sie sich mit einer E-Mail bei redaktion@planetlyrik.de. Wir werden dann eine Sonderschicht (und nicht nur Sonnabends) einlegen und Ihnen die entsprechende URL herausfiltern und zuschicken. Vielleicht schaffen wir es auch für all jene, die es lieber etwas bildhafter wollen, einen kleinen Button für diese Aktion mitzuliefern. Большое спасибо!

2 Antworten : Subbotnik”

  1. Moin!

    Sie finden Informationen nicht zu mir, sondern zu Felix Philipp Ingold auf
    http://www.lyriktext.de

    und in der Wikipedia:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Philipp_Ingold

    wär doch was, was meinen Sie?

    Viele Grüsse und viel Beifall für diese Seite,

    C. Müller-Gödecke

    • Redaktion sagt:

      … ja diese beiden genannten Links zu Felix Philipp Ingold sind den entsprechenden Beiträgen gut zugeordnet (unter „Fakten und Vermutungen“, immer ganz unten im Artikel) und werden auch ständig im Auge behalten bei neuen Aktivitäten. Was wir aber mit dem Subbotnik auch meinten ist ein Verweis auf z.b. lyriktext.de zu den bereits erfassten Werken auf dem Planeten. Unter der URL http://www.planetlyrik.de/gedichte/autoren/i-autoren/ingold-felix-philipp/
      finden sie z.b. alle Beiträge auf denen Felix Philipp Ingold als Autor eigener Bücher oder in Anthologien bei uns auftritt. So sollte ein Geben – Nehmen und Teilen entstehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0:00
0:00