Geh denken!

Denn kein
Weg führt. Weit
mehr fruchtet
die Naht. Wo’s aus Asche
bricht und
Honig nicht scheut.
Spricht was. Was betäubt.
Und scheut sich auch
Diana nicht die Flucht zu
jagen. Wie der
Widder in die Gegenwart gereckt. Um
Totes zu zeugen. Oder
keinerlei Furcht.

aaaaaaaaaa(Helmut Heissenbüttel zum Gedenken)

 

aus: Felix Philipp Ingold: Gegengabe
zusammengetragen aus kritischen, poetischen und privaten Feldern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.