Real Lyrik Klingeltöne

2011 sind in Deutschland 11,8 Millionen Smartphones verkauft worden. Vielleicht hat sich mancher Lyrikleser auch so ein All-inclusive-Wohlfühl-Gerät geleistet und möchte in Zukunft mit lyrischem Klingeln erweckt oder geläutert werden. Dafür haben wir eine kleine Sammlung aus diversen Lyrik&Musikproduktionen vom „Magnetbanduntergrund DDR 1979-1990“ und seinen Ausläufern zusammengeschnitten. Interessante Hintergrunddetails über die Kassiber-Szene aus der DDR findet man in dem Buch von Ronald Galenza und Heinz Havemeister (Hrsg.): Wir wollen immer artig sein… sowie von Alexander Pehlemann & Ronald Galenza (Hrsg.): Spannung. Leistung. Widerstand.

Wie man den Klingelton aufs Handy überträgt erfahren sie hier.
(iPhonebesitzer synchronisieren über iTunes.)

Die Klingeltöne zum download:

Blauer Schlüssel für iPhone gelber für andere Smartphones

   Anderson, Döring, Papenfuß & Linke: DoloROSA ueberhaupt

 

   Fabrik: Alles Oder Nichts… (III)

 

   Ornament & Verbrechen: Keilter Schwaß

 

   Papenfuß, Jestram, Lippok, Hachtmann: lang ist die weile über mir, tach-ok!

 

   teurer denn je: jemals vu

 

   Zieger-Wrede-Hilbig: schwarzland

 

   Zwitschermaschine: Geh übern Fluß

Share on Facebook2Email this to someoneShare on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0

1 Antwort : Real Lyrik Klingeltöne”

  1. laika sagt:

    find ik sehr jut und dufte, die Idee!
    aber leider noch nicht vollständig umgesetzt, denn noch fehlen die Gipfelstürmer gesungener Lyrik zu DDR-Zeiten, Karat nämlich… ik darf mal anstimmen: Wenn ein Schwan singt, schweigen die Tiere.
    Und sie neigen sich tief hinab, raunen sich leise zu:
    Es ist ein Schwanenkönig, der in Liebe stirbt….. lallalla 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.