Lyrikkalender reloaded

Startbild Lyrikkalender reloaded

Für jeden Tag ein Gedicht – ausgewählt und begleitet von Michael Braun

2011
Christoph Meckels Gedicht „Welcher Witz, sich im Rohstoff zu bewegen.…“
Beitragsbild rechts für Lyrikkalender reloaded

Welcher Witz, sich im Rohstoff zu bewegen. / Die Jahre häufen sich, die Zeit stürzt ab

Wolf Wondratscheks Gedicht „Angenehm diese Wohnung“
Beitragsbild links für Lyrikkalender reloaded

ANGENEHM DIESE WOHNUNG – Einer schreit Hilfe, / doch niemand hört.

Robert Gernhardts Gedicht „Erdgebet“
Beitragsbild rechts für Lyrikkalender reloaded

ERDGEBET – Himmel, großer Deckel du / deck mich kleine Erde zu.

Ralf Theniors Gedicht „Alfons aus der Wundertütenfabrik“
Beitragsbild links für Lyrikkalender reloaded

ALFONS AUS DER WUNDERTÜTENFABRIK – Ja, sagt Alfons, / ich bin in der Wundertütenfabrik,

Bertolt Brechts Gedicht „Lied der drei Soldaten“
Beitragsbild rechts für Lyrikkalender reloaded

LIED DER DREI SOLDATEN – 1 / George war darunter und John war dabei / Und Freddy ist Sergeant geworden.

Urs Allemanns Gedicht „kötzelers nachtlied“
Beitragsbild links für Lyrikkalender reloaded

KÖTZELERS NACHTLIED – wir haben zusammen gebrochen / dann hab ich allein gekotzt

Wolfgang Hilbigs Gedicht „Matière de la poésie“
Beitragsbild rechts für Lyrikkalender reloaded

MATIÈRE DE LA POÉSIE – Das Meer verhüllt von Licht: verhüllt von Helligkeit… / im Sinn von Licht: ein Lilienweiß um nichts zu sein

Else Lasker-Schülers Gedicht „Ein Liebeslied“
Beitragsbild links für Lyrikkalender reloaded

EIN LIEBESLIED – Komm zu mir in der Nacht - wir schlafen engverschlungen. / Müde bin ich sehr, vom Wachen einsam.

Keine Kommentare mehr möglich.

0:00
0:00