Lesen statt warten

Lesen statt warten

Dafür gibt es noch immer Bücher. Wer aber nicht gerade sein Lieblingsbuch dabei hat oder vor einer Buchhandlung steht, kann sein iPhone/Pad einschalten. Und vielleicht gefällt einem von Kiepenheuer & Witsch die Schöner Warten App. Dort stellt man zuerst die Wartezeit ein und kann dann aus dem Verlagsprogramm Texte für diesen Zeitraum auswählen. Lyrik fehlt leider. Dabei hätte man bestimmt auch ein Poem bis zur nächsten Straßenbahn gern gelesen.

Share on Facebook0Email this to someoneShare on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.