Schwermut

Schwermut: 

Es bleibt Haupts eigenste Regung, sich stets vom Leichteren – vom Werk – abzuwenden, dem nächst Schwierigeren zu, dem Leben; vom ICH BIN zum ICH WERDE. 

Leichtsinn? 

Oder eine Art von Glück? Oder schlicht diese trostreiche Einsicht vom Vorjahr: 

»(nämlich das Annehmen der Notwendigkeit, durch künstliche Anordnung Belebung zu schaffen)« 

Autogene Schweißung! »Die Glut nährt, macht Welt, ein Stück tote Welt flüssig, und ich –«, behauptet Hohl: »– ich lebe.« 

 

aus: Felix Philipp Ingold: Haupts Werk Das Leben
Ein Koordinatenbuch vom vorläufig letzten bis zum ersten Kapitel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.