Tief aus der Dämmung

Mashup von Juliane Duda zu dem Buch von Tief aus der Dämmung

Kahl-Tief aus der Dämmung

ich weiß noch, du oder ich, einer von uns beiden
ging in gips – es war winterlich kalt, es lag viel
leicht schnee, und einer von uns wollte sie alle,
aber auch alle kennen lernen, die großen dichter
vom prenzlauer berg – und so fingen wir an,
die liste abzuhaken, erst die erb, neun aquarien
standen bei ihr im hinterstübchen, dann der endler,
der so tat, als würde er deine gedichte kennen,
dann der kolbe, wie immer wunderlich jungbetont,
und der döring, nun der wusste nicht, wie ihm war,
und weiter fein säuberlich alle UNS bekannten adr
essen adressaten, und irgendwann saßen wir er &
er schöpft nebeneinander rauchten KARO und eine
stimme, kann sein, auch sie ist nur eine einbildung,
aber immerhin bildung, säuselte: nun wart IHR über
all und nirgends seid ihr auf EUCH gestoßen, arme
irrende irre ihr, geht nach hause, setzt euch erst
auf den hosenboden, danach langsam durch. sprachs
und schwirrte ab, und ich entdeckte da die ähnlich
keit zwischen stimme und schwirren und arsch und
po-esie und eile mit zeile und lasso wie lass es sein
und mannuskript zu weibnuskript wallnuss und würge
merkmal muttermal wie reich doch mal die butter
rüber und dass da eine ähnlichkeit zu bemerken sei
von peter zu johannes nach intensiver einkehr und
fragen sie um himmelswillen niemals ihren selbst
zweifel nach tempotaschentuch terrorturnstunde
& schulkindtolenranzen

Am Nikolaustag 2015 in Rousse (Bulgarien) geschrieben.

Peter Wawerzinek

 

 

Mit Gaben und Gratulationen

in Form von Texten, Collagen, Zeichnungen, Flur- und Türstücken, Fotos etc. von Adloff, Avenstroup, Berbig, Besson, Böttcher, Cotten, Döring, Gabriel, Grehn, Gröschner, Günther, Häfner, Hansen, Helmprecht, Holz, Horn, Kahl, Kammerer, Krohn, Krump, Kutulas, Langer, Lorek, Lubinetzki, Mießner, Papenfuß, Pohl, Reschitzki, Saxe, Scherner, Schittko, Schleyer, Schulz, Siewert, Steffen, Struzyk, SU, Toussaint, Ulbricht, Waehner, Wawerzinek, Wendel, Werder.

Distillery, Ankündigung

 

Fakten und Vermutungen zum Jubilar
Porträtgalerie: Autorenarchiv Isolde OhlbaumAutorenarchiv Susanne Schleyer
Galerie Foto Gezettt
shi 詩 yan 言 kou 口

 

Bild von Juliane Duda mit den Übermalungen von C.M.P. Schleime und den Texten von Andreas Koziol aus seinem Bestiarium Literaricum. Hier „Der Jansen“.

 

Johannes Jansen: kein richtig, kein falsch. Die Masken meiner totgesagten Freunde
Lesung im Heiner Müller Transitraum im Institut für deutsche Literatur, Humboldt Universität Berlin
Moderation: Kristin Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.