Jetzt sehen Sie durch » Arendt, Erich

Pablo Neruda: Viele sind wir

Pablo Neruda: Viele sind wir

Späte Lyrik von „Extratouren‟ bis „Memorial von Isla Negra‟.

Vicente Aleixandre: Nackt wie der glühende Stein

Vicente Aleixandre: Nackt wie der glühende Stein

Für wen schreibe ich? hat Vicente Aleixandre mit seinem Werk beantwortet.

Luis Cernuda: Das Wirkliche und das Verlangen

Luis Cernuda: Das Wirkliche und das Verlangen

Luis Cernuda (1902–1963) stammt aus einer Region, die als die Wiege der modernen spanischen Poesie gerühmt wird: Andalusien, die Heimat auch García Lorcas und Albertis.

Saint-John Perse: Anabasis Winde

Saint-John Perse: Anabasis Winde

Erich Arendt, mit dem Werk Saint-John Perses eng vertraut, hat für die vorliegende zweisprachige Ausgabe die beiden in sich geschlossenen Dichtungen „Anabasis‟ (1924) und „Winde‟ (1946) ausgewählt.