Park – Heft 5

Mashup von Juliane Duda zu der Zeitschrift Park

Park

AUFBRUCH

Er sagt: ich habe
so viel ich konnte gearbeitet
Wie ihr mich erlebt habt
ist eure Sache.
Seitdem ihr sieben Jahre alt
wart habt ihr so
vor mir gestanden:
Ich gehe jetzt hinaus, Vater.

Er küßt mich
auf beide Wangen.
Auf der einen Wange das Lachen.
Auf der anderen der Aufbruch.
Vom Mund streicht er mich
aus dem Leben, wie eine Krankheit.

Und das ganze Dorf steht schreiend
über dem Auto mit dem ich wegfahre.
In mir bin ich schon
ein kleiner Punkt der verschwindet.

Lars Norén

 

 

 

Das Haus für Poesie feiert das 40-jährige Bestehen von Park – Zeitschrift für neue Literatur.
Zu Ehren der Zeitschrift haben am 7.2.2017 vier PARK-Autoren der letzten Jahre im Haus für Poesie gelesen: Kenah Cusanit, Gerhard Falkner, Kerstin Preiwuß und Monika Rinck. Michael Speier und Michael Braun führten durch den Abend.

 

Fakten und Vermutungen zu Michael Speier + Facebook
Porträtgalerie
shi 詩 yan 言 kou 口

 

Beitragsbild von Juliane Duda zu Richard Pietraß: Dichterleben – Michael Speier

 

Michael Speier liest beim 11. Internationalem Poesiefestival von Medellín im Juni 2001.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0:00
0:00