13. Januar

Herrlich diese Helle, warm wie noch kaum je so früh im Jahr; wie dünne Manschetten aus Watte legt sich das Licht um die kahlen Stämme und Äste, die jungen Ruten an den Sträuchern. Durch die Rinde dringt von innen neu die Farbe, dunkles Rot, helles Grün, die Knospen schwellen, einige sind schon aufgeplatzt.


aus: Felix Philipp Ingold: Freie Hand.
Ein Vademecum durch kritische, poetische und private Wälder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.