Jetzt sehen Sie durch »

Gedichtmorphing

Gedichtmorphing

15 Gedichtmanuskripte von Hofmannsthal bis Hölderlin (über Benn und Mon) aus dem Deutschen Literaturarchiv Marbach wurden so animiert, dass eins aus dem anderen hervorzugehen scheint.

Reinhold Grimm: Zu Thomas Braschs Gedicht „Vorkrieg“

Reinhold Grimm: Zu Thomas Braschs Gedicht „Vorkrieg“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Paul Celan: Lichtzwang

Paul Celan: Lichtzwang

Paul Celans letzter Gedichtband als Vermächtnis.

Georg Wöhrle: Zu Günter Kunerts Gedicht „Pompeji: Garten des Fauns“

Georg Wöhrle: Zu Günter Kunerts Gedicht „Pompeji: Garten des Fauns“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Gerhard Falkner: Bemerkungen zum Gedicht von Ulf Stolterfoht

Gerhard Falkner: Bemerkungen zum Gedicht von Ulf Stolterfoht

Einführungsrede zu der Veranstaltung „Die Gedichtbände des Jahres 2004“ am 17.12.2004 im Literaturhaus Berlin.

Arno Holz: Phantasus

Arno Holz: Phantasus

Verkleinerter Faksimiledruck der Erstfassung.