Akrobat

Wer denkt … und denken heißt das Unwahrscheinliche zulassen … verliert sehr bald das Gleichgewicht; das Denken kommt vor dem Fall, ist ein Vorfall.
Das eigentliche Denken beginnt dort, wo der Gedanke entgleist. Philosophie muß ertanzt, muß erhinkt werden, die Fortbewegungsart des Denkens kann weder der Flug noch der Spaziergang sein, schon gar nicht der akademische Stechschritt; eher ist’s ein Hochseilakt, aber … ohne Netz.

*

Der Nachdenkliche muß schwindelfrei sein.


aus: Felix Philipp Ingold: Freie Hand.
Ein Vademecum durch kritische, poetische und private Wälder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.