Jetzt sehen Sie durch » Adloff, Gerd

Gerd Adloff: Wir erwarten die Zukunft in Kürze

Gerd Adloff: Wir erwarten die Zukunft in Kürze

„Zwischen Geschichte und September“ hieß ein anderer Band des Autors.

Gerd Adloff: Möblier dein Herz mit Zuversicht

Gerd Adloff: Möblier dein Herz mit Zuversicht

Gedichte 1977 bis 2017. Eine Auswahl von Ralf Friel mit Montagen von Gregor Kunz.

Schock Edition Januar 2012

Schock Edition Januar 2012

Fünf mal zwölf Gedichte. Mit 5 Monotypien von Silka Teichert. Herausgegeben von Kai Pohl.

Christoph Buchwald & Uljana Wolf (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2009

Christoph Buchwald & Uljana Wolf (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2009

Seit 30 Jahren präsentiert das „Jahrbuch der Lyrik“ die deutschsprachige Gegenwartspoesie in all ihren Facetten und Spielarten.

Der neue Zwiebelmarkt

Der neue Zwiebelmarkt

Diejenigen Gedichte die die „lieben Dichterinnen und Dichter“ für „satirisch“ halten.

Selbstbildnis zwei Uhr nachts

Selbstbildnis zwei Uhr nachts

Ihre Selbstbildnisse preiszugeben, waren alle Lyriker der DDR eingeladen.