Jürgen Rennert: Poesiealbum 75

Rennert/Bofinger-Poesiealbum 75

UHREN ÄNDERN NICHT DIE ZEITEN

Uhren ändern nicht die Zeiten,
Doch die Zeiten ändern Uhren.
Und es läßt sich nicht bestreiten,
Daß sie Änderung erfuhren.

Früher rannen ganze Pfunde
Sand durch schnürtaillierte Gläser.
Daher weißt du, jede Stunde
Rinnt nach unten, lieber Leser!

Jede Stunde rinnt wie Sand.
Und verrinnt. Da hilft kein Drehen.
Das ist heute noch der Stand,
Selbst wenn Uhren stillestehen.

 

 

 

Wer gerade

keinen Neuen Meyer zur Hand hat, kann sich ja fürs erste mit Jürgen Rennerts kleinem, lustigem Lexikon ausgewählter Dinge, Begriffe und Verhaltensweisen behelfen. Auf jeden Fall wird ihm die Lektüre der pfiffig gereimten Artikel einiges Vergnügen bereiten. Vielleicht findet er in den kobolzschießenden Versen sogar die eine oder andere wichtige Auskunft, die nicht einmal im achtzehnbändigen Wissensspeicher zu finden ist, der doch tatsächlich gleich von festem Niederschlag in hexagonalen Kristallen spricht, wenn er einfach bloß Schnee meint. Aber wer hat eigentlich schon gewußt, daß mit Schnee und noch zwei Sachen Zaubereien zu machen sind? Das und vieles andere wird hier ganz genau erklärt, und um hinter die allergrößten Geheimnisse zu kommen, braucht man nur ein bißchen in diesem Büchlein zu lesen.

Bernd Jentzsch, Verlag Neues Leben, Klappentext, 1973

 

Fakten und Vermutungen zum Poesiealbum + wiederentdeckt

Zum 70. Geburtstag des Autors:

Roland Lampe: Ein streitbarer Anwalt der Literatur
Märkische Oderzeitung, 13.3.2013

Fakten und Vermutungen zum Autor

 

Richard Pietraß: Dichterleben – Jürgen Rennert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.