Park – Heft 4

Park

Park

S-BAHN

Das Lächeln hat mir das Geld gewechselt
ich übersetze den Bahnsteig:
WÄHLT DIE VERGANGENHEIT!
Auf dem Aschenbecher im Abteil
stehen zwei fremde Buchstaben.
Die Türen dürfen nicht gewaltsam
geöffnet werden
Türschäden.
Eine Dose Bier
stellt sich hin am Fenster
gelbe ledrige Finger herum
wo die herkommen?
Eine Großmutter gibt Signale
mit dem Feuerzeug.
Nur keine Gedanken jetzt.
Und wer schreibt sich schon auf
daß ein Ehepaar glaubt
morgen in Zagreb zu sein?

Jan-Cornelius Schulz

 

 

Das Haus für Poesie feiert das 40-jährige Bestehen von PARK – Zeitschrift für neue Literatur.
Zu Ehren der Zeitschrift haben am 7.2.2017 vier PARK-Autoren der letzten Jahre im Haus für Poesie gelesen: Kenah Cusanit, Gerhard Falkner, Kerstin Preiwuß und Monika Rinck. Michael Speier und Michael Braun führten durch den Abend.

Fakten und Vermutungen zu Michael Speier
Porträtgalerie
shi 詩 yan 言 kou 口

 

Richard Pietraß: Dichterleben – Michael Speier

 

Michael Speier liest beim 11. Internationalem Poesiefestival von Medellín im Juni 2001.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.