Wunschdenken

Canetti könnte sich einen Gott denken, und vielleicht wünscht er sich einen solchen, »der die Menschen nicht erschaffen, sondern gefunden hat«. Noch ein Autor.


aus: Felix Philipp Ingold: Freie Hand.
Ein Vademecum durch kritische, poetische und private Wälder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.