edition fundamental

Edition Fundamental

Theo Breuer: Im Delta der Lyrikverlage

Ich mache mir beim Lesen von Gedichten gern bewußt, [Antje Paehler schreibt in einem vielseitigen Brief: „Oft klopfe ich ein entstehendes Gedicht darauf ab, ob allen fünf Sinnen etwas geboten wird.“ Worauf Sie sich beispielsweise in Rolf Perschs witzig-rasantem Buch mein stuhl und ich (edition fundamental, Köln 1994) absolut verlassen können.] ob und auf welche Art und Weise Verse meine Sinne ansprechen. Ich spüre, wie intensiv Hans Benders Vierzeiler aus dessen fadengehefteter Broschur Nachmittag, Ende September (edition fundamental, Köln 2000) in mich eindringen. Bender beherrscht die lyrische Kleinkunst, mit einfachen, wenigen, klaren Wörtern denkwürdige Momente zu evozieren:

ABITURIENTENPHOTO 1939

So ernst, als wüßten wir,
was uns bevorsteht.
Allein
der Klassenlehrer lächelt.

Hans Bender ist bekannt als Herausgeber der Akzente, viel beachteter Lyrikanthologien und Verfasser von Kurzgeschichten. Als Lyriker ist er nicht so vielen Lesern bekannt; typisch, daß der lyrische Spurensucher Richard Müller, in dessen Programm ich auch Namen ganz junger Autoren und Autorinnen entdecke – Nicola Hinz etwa, die mit Mondvergiftung 2001 ein reizvolles Debüt vorlegt −, Hans Bender einen Platz in seiner Edition einräumt. Ein poetischer Schwerpunkt der edition fundamental, in der sämtliche Bücher als Handpressendrucke erscheinen, sind die visuellen bzw. konkreten oder spatialen Titel von Klaus-Peter Dencker, der auch über das Jahr 2000 hinaus die visuelle bzw. konkrete Poesie originell fortschreibt, wie ich beispielsweise in Kleine Poetik (2001) nachlesen kann, oder Pierre Garnier, dessen traumschöne Bücher Fenster (2000) und Das Dorf (2001) in allerbester Erinnerung bleiben.

Erschienen in: Theo Breuer – Aus dem Hinterland, Edition YE, 2005

Fakten und Vermutungen zum Autor und Buch + Würdigung
Zur Homepage vom Verlag edition fundamental

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.