Borges

«Was wir Schöpfung nennen», diktiert der blinde Autor seiner Sekretärin ins Notebook, «ist eine Mischung aus Vergessen und Erinnern dessen, was wir gelesen haben.» Bei wem liegt nun das Copyright?

 

aus: Felix Philipp Ingold: Gegengabe
zusammengetragen aus kritischen, poetischen und privaten Feldern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0:00
0:00