Jetzt sehen Sie durch » Wenzel, Hans-Eckardt

Die eigene Stimme

Die eigene Stimme

Lyrik der DDR.

Hans-Eckardt Wenzel: Antrag auf Verlängerung des Monats August

Hans-Eckardt Wenzel: Antrag auf Verlängerung des Monats August

Wenzel zieht seine Zwischenbilanz als Dreißigjähriger: Federn lassen oder Federhalter.

Heinz Ludwig Arnold und Hermann Korte (Hrsg.): Lyrik der DDR

Heinz Ludwig Arnold und Hermann Korte (Hrsg.): Lyrik der DDR

500 Gedichte von 180 Lyrikerinnen und Lyrikern der DDR: Diese umfassende Sammlung dokumentiert im chronologischen Längsschnitt die vielstimmige Geschichte der DDR-Lyrik von der Staatsgründung 1949 bis 1990. Darüber hinaus berücksichtigt sie auch vor 1949 entstandene Texte und solche aus dem ersten Jahrzehnt nach der Maueröffnung.

Hans-Eckardt Wenzel: Lied vom wilden Mohn

Hans-Eckardt Wenzel: Lied vom wilden Mohn

Mit einem Essay und 9 Notenbeispielen des Autors.

Hans-Eckardt Wenzel: Poesiealbum 193

Hans-Eckardt Wenzel: Poesiealbum 193

Widersprüche bringen die Lieder und Gedichte Hans-Eckardt Wenzels in Bewegung.

Seite 1 von 212