Klaus Martens: Siebenachtel Leben

Martens-Siebenachtel Leben

TIEFBLAUAMT

In der Zeit der künstlichen
und verblassenden Farben
richten wir ein das Tiefblauamt,
damit es wache über
Königs- und Indigoblau
und das Produkt der Purpurschnecken,
bis es sie nicht mehr gibt,
wie die wahren Wilden
aus altem Rot und Korn –
und auch für sie ein Amt, ein Hochamt in Grün
fürs Gras und den letzten Smaragd.

 

 

 

Fakten und Vermutungen zum Autor

 

Klaus Martens liest drei Gedichte aus dem Band Abwehrzauber.

Keine Antworten : Klaus Martens: Siebenachtel Leben”

Trackbacks/Pingbacks

  1. montage nr. 575 | werkmaschine - […] ein sma k wie blau wie es das nicht mehr gibt wa r da n och in der l…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.