Jetzt sehen Sie durch » Schieke, Jörg

Björn Kuhligk & Jan Wagner (Hrsg.): Lyrik von JETZT

Björn Kuhligk & Jan Wagner (Hrsg.): Lyrik von JETZT

Zeit hingegen ist es für eine Bestandsaufnahme: eine neue Generation organisiert sich ihre Öffentlichkeit.

Christoph Buchwald & Michael Krüger (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2004

Christoph Buchwald & Michael Krüger (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2004

66,2 kg Lyrikmanuskripte haben die beiden Herausgeber durchgearbeitet.

Lutz Seiler: Über Jörg Schiekes „auf wunsch einer einzelnen dame“

Lutz Seiler: Über Jörg Schiekes „auf wunsch einer einzelnen dame“

„Die eigene Rede des andern…‟. Dichter über Dichter: Lutz Seiler – Jörg Schieke.

Jörg Schieke: Die Rosen zitieren die Adern

Jörg Schieke: Die Rosen zitieren die Adern

Jörg Schieke hat eine behutsame, zärtliche und dazu noch angenehm verrückte Art Liebesgedichte zu schreiben.