Kurt Bartsch: Poesiealbum 13

Mashup von Juliane Duda zu dem Buch von Kurt Bartsch: Poesiealbum 13

Bartsch/Merten-Poesiealbum 13

BERNAUER STRASSE

die nächtliche stadt; im stacheldraht
der posten zählt die zigaretten.
noch sind es dreizehn, sieben sind schon rauch;
und jede war ein kurzer frieden.

 

 

 

Nicht die donnernde Scheltrede,

nicht die moralisierende Ballade gedeihen auf Bartschs poetischem Feld: hier redet einer kurz und gründlich, zuweilen grob, und unverschämt treibt er seine angespitzten Wörter unter die Haut der Vergeßlichen, Denkfaulen, allzu Zufriedenen. Aber er kann auch sanft sein: dann kommt er uns als Gaukler, als Spaßmacher entgegen, und so verschiedenartige Gewänder er sich auch überwirft, der Vergleich mit dem Chamäleon hinkt, denn Farbe bekennt Bartsch allemal.

Bernd Jentzsch, Verlag Neues Leben, Klappentext, 1968

 

Beitrag zu diesem Buch:

Günther Deicke: Die bissigen Humoristen
Neue Deutsche Literatur, Heft 7, 1969

 

KURT BARTSCH

Jetzt pflücke ich Blumen
Jetzt trag ich den Korb
Jetzt fasse ich die Klinke
Jetzt frage ich Warum Wieso
Jetzt merke ich den Trug
Jetzt sehe ich durch
Jetzt bin ich froh
Jetzt habe ich genug
Jetzt tu den Wolf ich sehn
Jetzt tut die Faust mir weh
Jetzt hau ich ab auf leiser Zeh
Jetzt schlage ich mich durch den Wald
Jetzt wird mir heiß
Jetzt wird mir kalt
Jetzt ich weiß
Jetzt nahen die Jäger
Jetzt krieg ich einen Schreck
Jetzt rettet mich ein Hosenträger
Jetzt falle ich auf Seidenkissen
Jetzt ist auf vorher gut geschossen
Jetzt bin ich raus aus dem Dreck
Jetzt rufe ich zu Hause an
Jetzt spreche ich mit meinem Mann
Jetzt will der mit mir streiten
Jetzt höre ich Neuigkeiten
Jetzt hat der Wolf nichts zu fressen
Jetzt Schweinshaxe statt dessen

Peter Wawerzinek

 

Fakten und Vermutungen zum Poesiealbum + wiederentdeckt +
50 Jahre 1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6

 

 

Fakten und Vermutungen zum Autor + IMDb + KLGArchiv

 

Bild von Juliane Duda mit den Übermalungen von C.M.P. Schleime und den Texten von Andreas Koziol aus seinem Bestiarium Literaricum. Hier „Der Kurtbartsch“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.