Jetzt sehen Sie durch » Papenfuß, Bert

Bert Papenfuß: HAMME

Bert Papenfuß: HAMME

„Dieses Buch ist für Bibliotheken gänzlich ungeeignet.” gibt das Impressum in jedem der 18 unter dem Label „Kolophon Privat Presse Berlin“ gedruckten Exemplare preis.

Bert Papenfuß u.v.a.m.: Ur-Rumbalotte

Bert Papenfuß u.v.a.m.: Ur-Rumbalotte

Opera Semiseria für Großes Besteck. Geschrieben 1999/2000, ergänzt und kommentiert 2017.

MUSPILLI RÖKRÖKR MASHUP

MUSPILLI RÖKRÖKR MASHUP

A bis D-Seitenvinyl: SCHÄDELREIGEN – ERDIGE NACHLESE – NIEDERSCHLÄGE – LACHENDE GREISE.

Bert Papenfuß: Pro tussi à gogo

Bert Papenfuß: Pro tussi à gogo

„Buchstaben fallen aus und schmettern nieder“.

Der neue Zwiebelmarkt

Der neue Zwiebelmarkt

Diejenigen Gedichte die die „lieben Dichterinnen und Dichter“ für „satirisch“ halten.

Zwiebelmarkt

Zwiebelmarkt

„Komisches und Satirisches aus drei Jahrzehnten. Zwiebelmarkt bietet an: würzige, schmackhafte, scharfe, beißende und zu Tränen rührende Gedichte.“ Isnichwahr.